Ditt Umbrien

Kunstaussehrungen in den Jahrhunderten

Denkmäler von der Romanik bis zu der Gotik und der Gegenwart

 

Kollegiatkirche der Heiligen Jungfrau Lugnano in Teverina Dom von Orvieto

Kollegialkirche der Heiligen Jungfrau Lugnano in Teverina
Sie ist eine der schönsten Beispiele von romanischer Kunst. Sie ist von dem 12. Jahrhundert. Vor der Fassade ist ein Säulengang und sie ist von einer raffinierten Rosette geschmückt.
Die Innenseite ist mit ihrem erhobenen Altar und dem Fußboden mit Kosmateschi Mustern sehr beeindruckend .

Dom von Orvieto
Die Domfassade, ein Meisterwerk der gotischen Kunst, wurde von Lorenzo Maitani geplant. Sie beherrscht das Panorama von Orvieto und erhebt sich großartig über dem Fels.
Der Aufbau wurde im 13. Jahrhundert mit dem Beitrag der wichtigsten italienischen Künstler begonnen, um das Korporale Wunder von Bolsena zu bewahren, und dauerte viele Jahrhunderte.


Malerei-, Skulptur- und Architekturmeisterwerke sind in jedem kleinen oder großen historischen Ort vorzufinden. Sie zeugen von einer Sensibilität und einer kulturellen Vitalität, die eine dauernde Kunstperiode von der raffinierten etruskischen Kunst bis zum modernen Obelisk von Pomodoro gekennzeichnet hat.

 


Fresken von Signorelli Kapelle des Heiligen Brizio Franziskanertafel von Piermatteo d'Amelia Pinakothek von Terni

Fresken von Signorelli Kapelle des Heiligen Brizio im Dom von Orvieto
Die Malerei des 15. Jahrhunderts hat ihre höchste Ausdruckskraft in den Fresken, die die ganze Kapelle mit Szenen des jüngsten Gerichtes verkleiden. Sie wurden erst von Beato Angelico und dann von Luca Signorelli gemalt.
Die Fresken in der Kapelle von dem Korporale und in der Apsis, deren Künstler Ugolino di Prete Ilario war, sind beachtlich.

Franziskanertafel von Piermatteo d'Amelia Pinakothek von Terni
Sie ist eine der wichtigsten Werke des 15. Jahrhunderts. Piermatteo d'Amelia, ein sehr bekannter Künstler der Zeit, der vor Michelangelo geholt wurde um die Sixtinische Kapelle zu malen, machte die Fresken der Ädikula von Toscolano in Avigliano Umbrien und andere Werke in Narni, Amelia, Orvieto.


Die Malerei in Südumbrien spielt seit dem Mittelalter eine wichtige Rolle. Bedeutungsvoll sind die Fresken des 12. Jahrhunderts in der Abteikirche von San Pietro in Valle und die Tafel mit der Madonna unter den Heiligen des Meisters von Cesi (1308). Im 14. Jahrhundert ragt der Politiker Monadeschi von Simone Martini hervor, der im Opernmuseum des Doms von Orvieto bewahrt ist. Die Hauptwerke des 15. Jahrhunderts sind die Franziskanertafel von Piermattero d'Amelia (Pinakothek von Terni), die Jungfraukrönung von Ghirlandaio (Pinakothek von Narni), die Dekoration der Kapelle Paradisi in der Franziskuskirche in Terni von Bartolomeo di Tommaso und vor allem die Dekoration der Kapelle von Sankt Brizio (Dom von Orvieto). Nicht zu vergessen wichtige Künstler von jeder Epoche : Beato Angelico, Gentile da Fabriano, Benozzo Gozzoli, Vecchietta, Paolo Alunno, Pomarancio, der Spagna, die Brüder Zuccari, der Cavalier d'Arpino, Gerolamo Troppa, Andrea Polinori.

Ditt - legenda - liste der teilnehmer - info@ditt.it - © Green Consulting

Piazzale Felice Fatati 6 - Collestatte Piano Terni - Italy - T.+39 0744 431949 - F.+39 0744 449430 - P.IVA 01247060559